Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom September, 2014 angezeigt.

Lanesplitter - Versuch macht kluch

Nachdem ich nun gestern meinen Häkelpulli fertiggestellt habe und mich wahnsinnig darüber freue, soll das nächste Strickstück wieder nur für mich sein.

Ich war schon im letzten Winter auf der Suche nach einem schönen Strickrock. Zu kaufen habe ich nirgendwo einen gefunden, der mir wirklich gefällt.
Also warum nicht selber machen? Jetzt kann ich ja stricken und häkeln.

In einer Facebook-Gruppe hatte jemand einen Lanesplitter-Rock gepostet. Der sah so toll aus!
Aber Lanesplitter? Was ist das denn jetzt schonwieder?

Der Lanesplitter-Rock ist ein durch Zu- und Abnahmen diagonal gestrickter Rock, der dann an den Enden zusammengenäht wird.
Und angeblich soll er zu jedem Figurtyp passen.
Tante Google zeigt in der Bildersuche ein paar Impressionen zum Lanesplitter.



Herausforderungen für mich:
in einem Strickstück mehrere Wollknäuel gleichzeitig verwendenein Kleidungsstück stricken, das mir am Ende auch passen sollMaschenzu- und Abnahmenausprobieren, wie oben der Saum gemacht wird Ganz gegen den…

RUMS: mein Häkelpulli ist fertig

Dies ist mein erster RUMS-Eintrag.
RUMS?! Wasssn das?
RUMS steht für Rund ums Weib.

Dies ist ein Blog, auf der Frau am Donnerstag (RUMStag) alles posten kann, was sie für sich selbst gemacht hat.
Nicht für die Freundin, Nichte, Tochter oder die Kassiererin bei Lidl an der Kasse. Nein, alles nur für sich selbst.

Und gestern Abend habe ich auf der Terrasse meinen gelben Häkelpulli fertiggestellt. Tadaaaaa!


Informationen zu Wolle und wie ich angefangen habe, gibts dazu im ersten Blogeintrag. *klick

Also saß ich gestern Abend auf der Terrasse und habe weitergemacht.
Da der Pulli oben vom Kragen nach unten gehäkelt wird, wird der Pulli von oben nach unten auch immer breiter.

Nach und nach werden die Luftmaschen zwischen den Stäbchen zugenommen. Anfangs sind es 2 Luftmaschen, dann 3, dann 4....









Jetzt ist er fertig und kann mit schwarz und weiß sehr gut kombiniert werden. Einfach ein einfarbiges Top drunterziehen, dazu eine schwarze Leggins oder eine weiße Short und fertig ist der Sommerlook.








Kann Stricken/Häkeln/Nähen als erfolgreiches Start-Up durch die Decke gehen?

Ich weiß nicht, wer von Euch gestern Abend den Beitrag auf Vox in der Sendung "Die Höhle der Löwen" ab 20:15 Uhr gesehen hat.

Persönlich finde ich das Format sehr unterhaltsam, da neue Ideen vorgestellt werden, die teilweise richtig gut sind und die ich selbst sofort kaufen würde.

Kurz zum Thema der Sendung: 
Auf der einen Seite gibt es junge Start-Up Unternehmer, die Ihre Ideen/Erfindungen präsentieren. Sie bewerben Ihre neu gegründeten Unternehmen und bieten Firmenanteile gegen Zahlung an.

Auf der anderen Seite gibt es fünf Investoren, "Löwen" genannt, ihreszeichen erfolgreiche Unternehmer. Ihnen werden die Ideen präsentiert und bei Interesse, können Sie sich Firmenanteile der Start-Ups kaufen.
Die Löwen sind Jochen Schweitzer, Frank Thelen, Judith Williams, Lencke Wischhusen und Vural Öger.

Judith Williams finde ich großartig - Vural Öger ist größtenteils ein miesepetriger Beisitzer, der nur dann in einen Deal einsteigt, wenn bereits mindestens zwei der anderen I…

Wie wickelt man Wolle?

Auf dem Wollfestival habe ich mir wunderschöne neue Wolle gekauft. Normalerweise kenne ich Wolle ja nur in fertig gewickelten Knäuel, aber die von mir ergatterte Beute ist in Strängen.

Zuerst dachte ich, dass man die Wolle so schon auch irgendwie verstricken kann. Beim Stricktreff habe ich aber gelernt, dass man das besser nicht machen sollte. Zuerst muss die Wolle auf ein Knäuel gewickelt werden. Wozu ein Stricktreff nicht alles gut ist, sag ich Euch!

Stellt sich jetzt nur die Frage: wie wickelt man Wolle zu einem Knäuel?

Einfach zu einer Kugel aufrollen kann ja jeder, dachte ich mir. Ich möchte aber ein Knäuel, das man von innen heraus abstricken kann. Somit rollt die Wolle nicht ständig rum sondern bleibt ruhig neben mir liegen.

Also habe ich Tante Google befragt und bin nach längerem Suchen auf Youtube fündig geworden:

Grundlagen - Knäuel zum innen aufstricken wickeln
Ich verfüge über keinerlei Fortgeschrittenen Schnick-Schnack wie Wollwickler, Wickeldorn oder was es nicht so alles …

die Taufe meines Neffen...

... war sooooo schön
Vorher musste ich ja noch die Geschenke einpacken.
Ich bin ein Freund von praktischen Geschenken und denke immer, was könnte man denn so gebrauchen.

Als Kind fand ich es großes Kino, wenn mir vorgelesen wurde. Außerden war ich ein riesen Fan vom Ost-Sandmännchen (ja, das Ost-Sandmännchen ist das einzig Wahre!). Also gab es 5 Sandmännchen-Bücher.
Verpackt sahen die dann so aus:
Die Mütze durfte natürlich auch nicht fehlen!
Verpackt sah die dann so aus:
Vor der Taufe habe ich extra noch eine Tupper-Party besucht und ein paar tolle Sachen gekauft.
Das ergonomische Kinderbesteck...
... den praktischen Breilöffel für unterwegs...
... und den Kinderteller, der per Saugnapf an den Tisch geheftet werden kann.
Alles zusammen sieht das so aus:
Alles verpackt und mit Schleifchen drumrum sieht das dann so aus: