Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom November, 2015 angezeigt.

Workshop mit Stephen West in Köln

Gestern war es soweit. In Köln fand der Workshop mit Stephen West in Köln statt.
Wenn ich könnte, würde ich immernoch im Kreis grinsen.

Veranstaltet wurde das Ganze von hand herz seele und fand im Altenberger Hof in Köln Nippes statt.


Ich habe mich um 14 Uhr zu Hause auf den Weg gemacht und war der Meinung, bis 15 Uhr (zum Veranstaltungsbeginn des Workshops) locker da zu sein.
Naja, es war wohl eine Fehleinschätzung zu glauben, man kann innerhalb von einer Stunde am Freitag Nachmittag durch Köln fahren.
Aber egal - ich habe es gerade so auf die Minute geschafft.


Die Parkplatzsituation in Nippes ist nicht die Beste. Aber irgendwo fand ich dann doch einen Parkplatz - zwar mit Parkschein, aber Hauptsache parken.

Der Altenberger Hof ist ein alter Hof, der neben Veranstaltungsräumen auch eine Gastronomie beherbergt.
Im Veranstaltungsraum angekommen habe ich mir einen der freien Plätze gesucht und mich erstmal umgesehen.

Um mich herum nur andere Frauen - und zwei Männer. Einer davon Stephe…

Alles gute zum Geburtstag, little Brother!

Mein kleiner Bruder (oder jüngerer Bruder, denn von "klein" ist schon lange keine Rede mehr) hatte Mitte November Geburtstag.
Momentan stehe ich einfach auf Schmetterlinge, also bekommt auch er einen Schmetterling.

Das benötigte Material ist für fast alle Iris-Folding-Karten in diesem Jahr gleich:
eine passende Vorlage für Iris Folding (es gibt viele wunderschöne kostenlose Vorlagen zum Ausdrucken - mein Beispiel ist von Circleofcrafters.com)eine geeignete Bastelunterlage (damit man mit dem Cutter keine schönen Muster in den Esstisch ritzt)einen Cutterbunten Motivkarton, der dann als Klappkarte gefaltet wird (hier blau mit weißen Blumenranken) einfarbigen Bastelkarton, aus dem man mit dem Cutter die Vorlage schneidet und der dann auf die Klappkarte geklebt wird (hier in hellblau)buntes Papier (am besten Origami-Papier, man kann aber auch jedes andere Papier verwenden. Geschenkpapier übrigens auch!)einfarbiges Papier für einen Karteneinleger (hier in blau)eine SchereTesafilm o…

Ein Besuch im Atelyeah

Da waren wir mal wieder on Tour - die vier Woll-Musketiere Frau Jetztkochtsieauchnoch, Frau Feierabendfrickeleien, Frau Jazzfisch und ich.

Diesmal haben wir dem Atelyeah in Mönchengladbach einen Besuch abgestattet.
Neben der Wollmeise ist das Atelyeah wirklich das schönste Wollgeschäft/Atelier, in dem ich bisher war.


Zu finden im Gründerzeitviertel, Lützowstraße 1 in Mönchengladbach.



Das Haus ist ein wunderschönes, altes Haus aus der Gründerzeit mit einer herrlichen Fassade.
Direkt vor dem Haus gibt es zwei Parkplätze.
Die paar Stufen vor dem Haus konnte ich mit dem Kinderwagen (ja, der Mini-Me war dabei) gut überwinden und drinnen sind die Räume groß genug, um auch mit Kinderwagen überall durchzukommen.

Michaela, die Inhaberin, hat uns aufs Herzlichste empfangen.
Und ich habe erstmal gestaunt. Was für tolle Räume!
4 Meter hohe Stuckdecken, Fischgrätparkett und Kristalllüster bestimmen das Bild.



Und direkt im Eingangsbereich hängt die gute Laune, die sich durch alle Räume zieht.



Jeder…