Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Juli, 2016 angezeigt.

Verlosung, Verlosung, Verlosung

Der Countdown läuft - in 11 Tagen erscheint das neue Buch von Marisa Nöldeke auch bekannt als Frau Maschenfein.

Tücher stricken: 25 maschenfeine Projekte für jede Gelegenheit
Und, habt Ihr schon alle vorbestellt?
WAAAAAS - noch nicht? Dann aber husch husch - ab in die Buchhandlung Eures Vertrauens oder schnell bei Amazon vorbestellen.

Vielleicht erinnert Ihr Euch daran, dass ich eins der Tücher für Marisa Modell stricken durfte. Das heißt, sie hat mir das Garn und die Anleitung zur Verfügung gestellt, ich habe das Tuch gestrickt und ihr zugeschickt.
Dieses Tuch - ja, ganz genau dieses Tuch - wurde dann fotografiert und ist nun im Buch als Modell abgebildet.

Und jetzt kommt es: Ihr könnt dieses Tuch gewinnen!
Ich habe es nach dem Fotoshooting nämlich wiederbekommen und möchte Euch die Möglichkeit geben, das Original Tuch aus dem Buch zu bekommen und es zu tragen, bevor alle anderen es gestrickt haben.

Da die Anleitung ja bisher noch nicht erschienen ist, kann ich Euch aktuell nur einzel…

RUMS: Das kleine Schwarze - oder die kratzige Topstykke

Ich habe mir ein kleines, schwarzes Kleid gestrickt.
Ich wollte etwas Schickes - und bin nun stolze Besitzerin eines übergroßen Glitzi-Schwammes.
Na toll auch.

Anleitung:
Topstykke by Bente Geil
Leider nicht auf ravelry zu kaufen. Man bekommt die Anleitung nur in Zusammenhang mit der entsprechenden Wolle. Ich habe beides zusammen bei Tinkus Strickparadies gekauft. Es gibt noch mehrere Shops, die das Paket anbieten, aber nach einem ausführlichen Preisvergleich incl. Porto und Verpackung war Tinkus Strickparadies einfach am günstigsten.
Geliefert wurde innerhalb von 2 Tagen. TOP!
Die Anleitung ist nicht für Anfänger geeignet. Ich habe den Eindruck, dass das Original auf Dänisch geschrieben und dann von einem Nicht-Stricker ins Deutsche übersetzt wurde. Die Sätze gehen über eine halbe Seite und sind dermaßen verschwurbelt und hölzern geschrieben, dass ich zeitweise völlig verwirrt war. Ich hatte zwar den richtigen Plan im Kopf - aber durch die verdrehten Beschreibungen war ich d…

Auf den Nadeln im Juli: der Lila Lapislazuli

Sprich mir nach:
Lila Lapislazuli
Lila Lapislazuli
Lila Lapislazuli
Lila Lapislazuli
Ich fühle mich jetzt ein bisschen besoffen.


Das Projekt ist aktuell mein Stricktreff-Projekt. Immer schön simpel in Runden nur rechte Maschen oder ein paar Umschläge. Man muss nichts zählen - perfekt.

Anleitung:
Lapislazuli von Martina Behm
Zu kaufen auf ravelry (Deutsch und Englisch)

Wolle:
Einer der letzten Stränge Pure Silk von Kieler Wolle
100% reine Seide
achtfach verzwirnt
800m / 100g
Eigentlich soll die Farbe eine Art Braun sein - für mich ist sie Lila / Aubergine.
Leider musste Kim die Seide aus dem Programm nehmen, da der Lieferant diese Qualität nicht mehr liefern kann. Sie hat aber dafür einige neue Garne im Angebot und ein Blick in den Shop lohnt sich immer. 

Nadeln:
3,0 HiyaHiya 100cm Seil
(bei Runde 22 habe ich auf eine Nadel gewechselt)

Modifikationen:
ich stricke mit kleineren Nadeln als in der Anleitung angegeben, da ich bei diesem schönen, glatten Garn ein engeres Maschenbild haben wo…

eine zarte Knospe für Frau Maschenfein

Psssssssssst!
Nach meinem geheimen Modellstrick (der Wolke aus Zuckerwatte) ist nun auch der geheime Teststrick für Frau Maschenfein fertig.

Frau Maschenfein, auch bekannt als Frau Auf-den-Nadeln, auch bekannt als Marisa Nöldeke bringt am 11. August 2016 ihr neues Buch
Tücher stricken: 25 maschenfeine Projekte für jede Gelegenheit heraus.
Ihr könnt es jetzt schon auf Amazon und in Eurer Buchhandlung des Vertrauens vorbestellen.

Anleitung:
noch nicht erschienen - gibt es ab dem 11. August 2016 im Buch von Frau Maschenfein

Wolle:
Wollmeise Lace
100% Merino
Farbe "Zarte Knospe"
525m / 100g

Materialverbrauch:
224g

Stricknadel:
3,5mm HiyaHiya 80cm Seil

Modifikationen:
natürlich keine



Mehr als ein paar Detailfotos kann ich Euch natürlich noch nicht zeigen.
Erst ab dem 11. August, wenn das Buch erschienen ist, kann ich Euch die zarte Knospe ganz zeigen.

Und nun dürft Ihr drei Mal raten, bei wem ich dieses Projekt verlinke?
RISCHTISCH! Bei Frau Maschenfein selbst.

Auf den Nadeln im Juli: das kleine Schwarze

Dank Coco Chanel wissen wir, dass in jeden Kleiderschrank ein kleines Schwarzes gehört.
In meinem schlummert zwar eins, aber so richtig wohl fühle ich mich darin nicht.
Also Zeit für ein Neues.
Ein Gestricktes.
Mit Klütza.
Woohoo


Anleitung:
Topstykke by Bente Geil
Leider nicht auf ravelry zu kaufen. Man bekommt die Anleitung nur in Zusammenhang mit der entsprechenden Wolle. Ich habe beides zusammen bei Tinkus Strickparadies gekauft. Es gibt noch mehrere Shops, die das Paket anbieten, aber nach einem ausführlichen Preisvergleich incl. Porto und Verpackung war Tinkus Strickparadies einfach am günstigsten.
Geliefert wurde innerhalb von 2 Tagen. TOP!
Die Anleitung ist nicht für Anfänger geeignet. Ich habe den Eindruck, dass das Original auf Dänisch geschrieben und dann von einem Nicht-Stricker ins Deutsche übersetzt wurde. Die Sätze gehen über eine halbe Seite und sind dermaßen verschwurbelt und hölzern geschrieben, dass ich zeitweise völlig verwirrt war. Ich hatte zwar den richtigen Plan …