Direkt zum Hauptbereich

Kissing an old mouse

Komischer Name für ein Strickkleid, ich weiß. Aber die beiden Farben heißen "Bussi" und "Maus alt". Daher "Kissing an old mouse"

Mit diesem Blogeintrag möchte ich neues Land betreten. Ihr seht mich zum ersten mal so ganz. Also mit Gesicht und so. In den letzten Jahren habe ich viel rumprobiert. Mein Mann hat mich mal fotografiert, ich habe mich vor den Spiegel gestellt, ich habe mit dem Selfie-Stick rumgespielt und am Ende habe ich dann Hedwig, meine Schneiderpuppe, dafür auserkoren, alle meine gestrickten Werke vorzuführen.
Heute breche ich mit dieser Tradition und habe mit dem Selbstauslöser rumgespielt.

Ich bin mir noch nicht sicher, ob das Ergebnis vorzeigbar ist, aber ich probiere das heute einfach mal aus.

Traveller Tunic aus Wollmeise Pure
Anleitung:
Traveller Tunic by Joji Locatelli
Die Anleitung kann man auf ravelry kaufen.
Dies ist bereits meine zweite Traveller Tunic. Da ich meine erste gerne und oft trage, habe ich mir nun noch eine stricken müssen.

Größe:
Da ich mit dünnerem Garn stricke als in der Anleitung vorgegeben, habe ich das Oberteil nach Größe 38 und das Unterteil nach Größe 40 gestrickt, um am Ende eine 34/36 zu erhalten.

Wolle:
Wollmeise Pure in Bussi (Rot) und Maus Alt (Dunkelgrau).
Bussi ist in meinen Augen das schönste Rot bei der Wollmeise. Es ist kalt und kräftig.

Garnverbrauch:
Bussi (Rot) 121g
Maus Alt (Dunkelgrau) 248g

Modifikationen:
Wie bereits unter "Größe" erwähnt, habe ich zwei verschiedene Größen kombiniert, da ich oben schmaler bin als unten. Die Ärmel habe ich etwas kürzer gestrickt als in der Anleitung angegeben.
Aber ansonsten habe ich mich an alles gehalten.






















Damit verlinke ich mich mal beim MMM Me Made Mittwoch, bei Frau Maschenfein Auf den Nadeln und ich versuche einen Platz bei RUMS zu erhaschen.

Kommentare

  1. Liebe Julia,
    mir gefallen die Fotos gut. Die Tunic ist toll geworden!
    Ich habe mich bisher nicht entscheiden können mich im ganzen zu zeigen, aber vielleicht überdenke ich das nach deinem Beitrag mal.

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann das verstehen. Wie gesagt, ich habe lange drüber nachgedacht und das kann man nur mit sich selbst ausmachen. Also egal wie Du es machst: es ist völlig okay!! :)

      Löschen
  2. Super schöne Fotos sind das :-)
    Die Tunic sieht mega aus...kommt gleich mal auf meine Liste!
    Und zeig Dich ruhig - Du kannst Dich doch sehen lassen :-))
    Herzliche Grüße,
    Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Woooohooooo, danke für das Lob! Die Tunika ist auch mega bequem. Da kommt noch eine dritte dazu. ;)

      Löschen
  3. Das sind superschöne Fotos! Sowohl von der Tunika als auch von Dir! Und Du stehst vor der Kamera, als hättest Du nie was anderes gemacht :) Ich kann verstehen, wenn man sich nicht zeigen will, aber ich finde es immer sehr schön, auch das Gesicht hinter dem Blog kennen zu lernen.
    Die Kuss-Maus gefällt mir richtig gut, tolles Teil und wunderbar gestrickt!
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich finde es persönlich auch schöner, wenn man den Menschen hinter einem Blog mal sieht. Daher ist das heute mein coming-out :)

      Löschen
  4. Sehr schöne Fotos. und ich finde den Namen sehr putzig. Jetzt müsste ich noch stricken können und die Welt wäre perfekt.

    AntwortenLöschen
  5. Die Fotos sind schön und das Strickkleid ist schön: was will man mehr?
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin selbst ganz überrascht, wie gut das Kleid ankommt. Dankeschön!!

      Löschen
  6. Das ist ein ganz tolles Kleid, die Farben sind schön aufeinander abgestimmt. Bisher habe ich so lange Sachen nicht gestrickt, ist mir irgendwie zuviel Arbeit ... LG Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja da hast du recht. Stricken ist deutlich langwieriger als Nähen....

      Löschen
  7. Seeeehr schönes Kleid! Ich habe immer ein bisschen Angst, dass sich die Wolle zusehr aushängt, aber wenn ich deins so sehe, muss ich mir doch dringend mal ein Kleid stricken!
    Deine Fotos sehen so aus als würdest du es schon ewig machen! Und mit Gesicht finde ich super! LG, Zuzsa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die von mir verwendete Wolle ist recht dünn und leicht. Also nicht zu schwer, um zu sehr zu hängen. Ich hatte es jetzt schon ein paar mal an und auch nach vielen Stunden sitzt es bequem und optimal.

      Löschen
  8. Mit Gesicht ist doch immer schöner - so kommt das Kleid viel besser zur Geltung :-D

    AntwortenLöschen
  9. Mein Respekt gehört Allen, die die Ausdauer besitzen ein Kleid zu stricken.
    Die Traveller sieht wunderbar aus! Und steht Dir besser als Hedwig ;)
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  10. Das ist ganz sicher mehr als zeigbar!

    AntwortenLöschen
  11. Das ist aber ein tolles Strickmuster. Du siehst echt toll darin aus! Ist es leicht zu stricken?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Saretta, ja, das Kleid geht wirklich leicht. Es wird in einem Stück von oben nach unten gestrickt. Durchaus für Anfänger geeignet

      Löschen
  12. Das steht dir wirklich ausgezeichnet, liebe Julia!
    Herzlichst
    Irina von http://nahtlosstricken-dasbuch.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  13. Die Tunic ist toll geworden. Ich muss sagen, dass mich das Original einfarbig überhaupt nicht anspricht. Deine Variant mit zwei Farben dagegen schon. Auch die Bilder sind schön. Und ich schaue mir lieber richtige Tragebilder mit ganzen Personen an, als drappierte Teile auf einer Puppe oder Fotos ohne Kopf. Sehr schön!

    LG Steffi

    AntwortenLöschen

  14. Hello!!! Do you want to be a member of the great illuminati and start receiving 50,000,000.00USD monthly and be popular among others and have riches and fame,,this is the only chance of being of the illuminati..I was sent by the freemason high chief to bring 52 members into the illuminati,I have gotten 32,so we looking for 20,,so try and be among the tweenty people to be rich and famous, WhatsApp us on +2348119239306 OR Email us on: illuminatiword0666@gmail.com, so we can begin the joining process!!!

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

meistgelesen

Socken 4.0: Toe Up Socken im Minecraft-Muster

Meine Socken-Strick-Kenntnisse möchte ich einerseits mal wieder etwas auffrischen und andererseits erweitern.

Bisher habe ich in meiner Strick-Karriere 3 Paar Socken gestrickt. Ja, und auf alle 3 Paar bin ich echt stolz.

1. Paar: Spiralsocken (ohne Ferse) 2. Paar: Socken mit Ferse im Zimtwaffelmuster 3. Paar: Yogasocken mit Zopfmuster (ohne Ferse und ohne Spitze)
Diesmal wird der Schwierigkeitsgrad etwas erhöht:
ich stricke die Socken nicht für mich selber sondern in Herrengröße 43/44 (somit bringt es nichts, wenn ich die Socken zwischendrin selbst anprobiere)ich stricke die Socken diesmal nicht vom Bündchen zur Spitze sondern von der Spitze zum Bündchen (sogenannte Toe-Up Socken)Wolle:
DAS! Sockengarn
Color 313
Sockenwolle 4-fach
filzfrei
50 g ~ 210 m
75% Schurwolle (superwash)
25% Polyamid
Maschinenwäsche 30°C

Nadelstärke 2,5




Die erste Herausforderung lässt auch nicht lange auf sich warten: wie mache ich einen Maschenanschlag für eine Toe-Up-Socke?
Wie stricke ich die Spitze?

Ich h…

Bin ich Wolle-kaufsüchtig?

Seit einigen Wochen beschäftigt mich ein Thema, das mich nicht mehr loslässt:
bin ich kaufsüchtig nach Wolle?


Stricken ist derzeit mein liebstes Hobby. Es entspannt mich und ich habe immer ein Erfolgserlebnis, wenn ich etwas schönes gestrickt habe. Egal ob Kleid, Pullover, Mütze.
Fürs Stricken brauche ich Wolle, klar. Aber ich habe deutlich mehr Wolle als ich verstricke. Ich stricke nicht so schnell wie ich Wolle kaufe.
Das war bisher kein großes Problem.

Als ich aber letztens mal wieder in einem Onlineshop für Wolle eskaliert bin und die Lieferung erhalten habe, habe ich freudestrahlend das Paket aufgerissen, alle Wollstränge gefühlt, gerochen, im Licht hin- und hergedreht, mir vorgestellt, was ich daraus stricken werde, mir vorgestellt, wie es sich anfühlt sie zu verstricken und dann habe ich sie vorsichtig in eine Schublade einer Kommode gelegt - und vergessen.

Kaum zwei Tage später habe ich mich schonwieder in einem Onlineshop für Wolle ertappt, wie ich meinen Warenkorb vollgepackt…

H+H Cologne - ein Besuch auf der Fachmesse

Dieses Wochenende findet in Köln die H+H Internationale Fachmesse für Handarbeit + Hobby statt. Also genau mein Thema - nix wie hin. Gemeinsam mit Frau Jetztkochtsieauchnoch habe ich die Messehallen unsicher gemacht.
So, und jetzt alle die Hände heben, die auch da waren!


Wir haben uns vorher abgesprochen und haben beide unsere selbstgestrickten Kleidchen angezogen. Im Nachhinein entpuppte sich das als eine wirklich gute Idee, denn wir wurden oft darauf angesprochen. Außerdem schien man uns mindestens ebenso oft an unseren Kleidchen erkannt zu haben. Facebook und Instagram sind auch im richtigen Leben ein Dorf.

Mein Bloomdress findet Ihr hier und das von Frau Jetztkochtsieauchnoch hier.
Ergänzt habe ich meinen Look mit meiner Müllerstochter.


Die Messe ist ausdrücklich für Fachbesucher, also Händler, Inhaber von Shops etc. Auf der Messe werden neue Trends vorgestellt, neue Produkte, Garne, Qualitäten, Farben, Stoffe usw. Hier werden Jahresbestellungen getätigt, sodass Endverbraucher wie …