Donnerstag, 27. April 2017

RUMS: Shockwaves

Shockwaves (zu Deutsch Stoßwelle) kannte ich bisher nur aus dem medizinischen Sektor. Mit der Stoßwellentherapie kann man verschiedenste Indikationen behandeln. Bei mir zum Beispiel extreme Verspannungen im Schulter und Nackenbereich durchs Stricken, die sich mit normaler Massage nicht mehr behandeln lassen.
Kann ich übrigens wärmstens empfehlen!

Im Sommer 2016 hat Beata Jezek von Hedgehog Fibres eine Anleitung für einen Schal veröffentlicht, die "Shockwaves" heißt. Und zu diesem Schal gab es so viele schöne Projekte bei ravelry, dass wir kurzerhand einen kompletten Strickelfigen #shockwavesKAL gemacht haben.
Alle waren dabei.

Hier findet Ihr alle strickelfigen Projekte zu unserem KAL (in einer völlig wahllosen Reihenfolge)

Frau Feierabendfrickeleien
Frau Jetztkochtsieauchnoch
Frau Solunaskreativeschaos
Frau Polly Esther Hoppenstedt
Frau Candy Kowalski


Anleitung:
Shockwaves by Beata Jezek
Kostenlos auf ravelry. Die Anleitung gibt es zwar nicht auf Deutsch, aber der Schal ist wirklich so einfach zu stricken, dass man das auch so fix hinbekommt.

Es handelt sich beim Shockwaves um einen sehr, sehr langen Schal. Bei mir ist er ungefähr 3,50m lang geworden. Man verwendet vier verschiedene Farben, die anhand einer festgelegten Streifenkombination ineinander übergehen. Die Streifen stellen die Stoßwellen dar.

Wolle:
Kieler Wolle
Merino Light

100% Merino
500m / 100g
100g pro Strang

Ein wirklich herrlich weiches Garn. Elastisch, flauschig ohne zu fusseln und so weich, dass selbst ich Mimöschen die Wolle direkt auf der Haut tragen kann. Ganz toll!
In den Farben Lila, Orchidea, Mädchenkram und Navy

Dank strickelfiger Unterstützung habe ich dann auch die Reihenfolge für meinen Schal festgelegt. Ich hatte sogar ganz prominente Unterstützung. Tanja Osswald, die bekannte Häkeldesignerin, war mit dabei und hat geholfen. Schaut mal auf ihre Seite. Sie hat so tolle Designs! *seufz

Nadelstärke:
3,0 HiyaHiya Sharp 5" auf einem 80cm Seil

Garnverbrauch:
Lila 80g
Orchidea 79g
Mädchenkram 77g
Navy 64g
in Summe genau 300g






























Damit gehts nun zu RUMS und Frau Maschenfein mit ihrer Rubik Auf den Nadeln.
Sowie Häkelline.

Kommentare: